Spielbetrieb: 05.05.2018 - 26.08.2018

Meldeschluss: 27.04.2018 (Di)

Startgebühr: 20,- €

Zahlung der Startgebühr bis zum 04.05.2018 an das

  • Konto: Volleyballkreis Duisburg
  • IBAN: DE80 3505 0000 0222 0007 70
  • Kreditinstitut: Sparkasse Duisburg
  • Verwendungszweck: Beachliga: Teamname, Spielklasse

Siegprämie: Den Erstplatzierten der einzelnen Gruppen winken 30,- € als Siegprämie. Dafür müssen in der Gruppe mindestens 75% der angesetzten Spiele absolviert werden!

Wir begrüßen euch herzlich zur 9. Beachliga im Jahr 2018, für die Volleyballkreise Duisburg und Mülheim/Oberhausen, Ausrichter ist der VK-Duisburg. Wie jedes Jahr freuen wir uns wieder auf eine viele Teilnehmer und zahlreiche spannende Spiele. Natürlich sind auch beachbegeisterte außerhalb der o.g. Volleyballkreise herzlich Willkommen.

Die Beachliga richtet sich an alle Beachvolleyballspielerinnen und –spieler in und um Duisburg, Oberhausen und Mülheim, die im Sand ohne großen Aufwand gegen andere Mannschaften spielen möchten. Die Spielpartner eines Teams müssen nicht aus dem gleichen Verein kommen! Der Spielbetrieb wird auf den Beachanlagen der teilnehmenden Vereine in Duisburg und Oberhausen/Mülheim durchgeführt.

Steht kein eigener Beachplatz zur Verfügung können Hin – und Rückspiel nach Absprache beim gegnerischen Team stattfinden. Darüber hinaus werden, abhängig von der Anzahl der teilnehmenden Teams, feste Spieltage auf einigen Beachanlagen eingerichtet. Die entstehenden Kosten werden vom VK-Duisburg übernommen. Damit wird eine teure Anmietung für Teams ohne eigenen Beachplatz überflüssig. Weitere Informationen gibt es dazu nach Ablauf der Meldfrist.

Zudem gibt es in Oberhausen 2 kostenlose Beachvolleyballanlagen

Die Anmeldungen werden laufend bis zum Start aktualisiert, anschl. werden dann die Gruppen mit den Spielpaarungen und Tabellen veröffentlicht.

Die Durchführungsbestimmungen findet ihr im Downloadbereich.

Angeboten werden folgende Leistungsklassen:

  • 2er Damen
  • 2er Herren
  • 2er Mixed

Regeln:

Beachregeln, ohne Stellversuch

Spielmodus:

  • Ausgetragen werden Hin- und Rückspiel
  • Die teilnehmenden Mannschaften einigen sich selbst auf die Spieltermine.
  • 2 Gewinnsätze bis 21 Punkte, ein möglicher 3 Satz im Tie-Break bis 15 Punkte oder mehr ( 2 Punkte Vorsprung)
  • Der Sieger erhält 2 Punkte, der Verlierer 1 Punkt
  • Wenn ein Spiel bis zum Ende des Spielbetriebes nicht durchgeführt wird, gibt es 0 Punkte für beide Teams.

Schiedsgericht:

Bei den Spielen wird nach dem Prinzip „Fair Play“ verfahren. Die Teams schiedsrichtern sich selbst.

 

Für Rückfragen stehe ich euch gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.